Vagusnerv

Der Vagusnerv als das Tor zur Entspannung

Der Vagusnerv führt sein Eigenleben in Deinem Körper, ohne dass Sie daran viel ändern können. Er ist Teil des autonomen Nervensystems. Das Nervensystem wird durch Stress und Entspannung beeinflusst. Wenn Sie im Stress sind, dann feuert der erregende Nervenstrang (Sympathikus). Dagegen flackert der beruhigende Vagusnerv kaum. Medizinisch ausgedrückt ist der Tonus des Sympathikus hoch, der […]

Der Vagusnerv als das Tor zur Entspannung Weiter lesen »

Amygdala

Wie Sie die Amygdala besänftigen

Bei einer Depression ist die Amygdala besonders aktiv, das zeigen Hirnscans. Wissenschaftler vermuten sogar, dass anhand der Aktivität der Amygdala vorausgesagt werden, wie hoch das Risiko ist an einer Depression zu erkranken. Die Amygdala ist Teil des Limbischen Systems, das als Gefühlszentrum bekannt ist. Das Gefühlszentrum funktioniert wie eine Schaltzentrale, durch die alle Sinnesreize hindurchgeleitet

Wie Sie die Amygdala besänftigen Weiter lesen »

Sonnengesang Franz von Assisi

Sonnengesang des Franz von Assisi

Über den Garten des Kapuzinerklosters verteilt liegen die Stationen zum Sonnengesang des Franz von Assisi. Im Sonnengesang lobpreist er die fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Gelbe Sonnenblumen, rote Kapuzinerkresse, schwarze Brombeeren und der Duft des Sommers haben den diesjährigen Yoga-Sommerintensivkurs begleitet. Ich habe versucht, den Sonnengesang mit den Chakren des Yoga zu

Sonnengesang des Franz von Assisi Weiter lesen »

Yoga psychische Erkrankungen

Yoga als Therapie bei psychischen Erkrankungen

Vor kurzem veröffentlichte das Ärzteblatt eine Metastudie, die eine positive Wirkung von Yogaübungen bei psychischen Erkrankungen belegt. Psychologen des Universitätsklinikums und der Friedrich Schiller Universität Jena durchforsteten über 2.600 Arbeiten zur Wirksamkeit von Yoga in der Behandlung psychischer Störungen. Bei der Auswertung erfüllten nur wenige Arbeiten die hohen Anforderung einer wissenschaftlichen Vorgehensweise beim Studienaufbau. Übrig

Yoga als Therapie bei psychischen Erkrankungen Weiter lesen »

Faszien Yoga

Faszinierende Faszien und Yoga gegen myofasziale Schmerzen

Es ist so, als würde die medizinische Forschung allein für die Etablierung von Yoga arbeiten, jetzt durch die neuen Erkenntnisse über Faszien. Auch der letzte Hauch von Esoterik ist verschwunden. Keiner zweifelt mehr: Yoga heilt und mausert sich zum wesentlichen Element in der physiotherapeutischen Therapie bei Schmerzen. Wer medizinische Beweise sucht, der findet sie in der

Faszinierende Faszien und Yoga gegen myofasziale Schmerzen Weiter lesen »

Stress Verspannungen

Stress führt zu Verspannungen in der Muskulatur

Die meisten Menschen leiden unter Verspannungen. Rückenschmerzen sind in Deutschland eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit. Oft ist eine Fehlhaltung oder eine Fehlbelastung der Muskeln dafür verantwortlich. So führt etwa das lange Sitzen im Büro und im Auto zu Muskelverspannungen und in Folge zu Schmerzen. Eine weitere Ursache für Verspannungen ist Stress. Wer dauerhaft unter

Stress führt zu Verspannungen in der Muskulatur Weiter lesen »

Bandhas

Die Kunst der Bandhas

Wer sich schon länger mit Yoga beschäftigt, stößt über kurz oder lang über die Bandhas. Iyengar schreibt in seinem Buch “Licht auf Pranayama”: Denn “Ohne das Setzen der Bandhas stört die Übung des Pranayama den Fluss der Energie und schadet dem Nervensystem. (…) Jalandhara, Uddhiyana und Mula Bandha sind unentbehrlich für Pranayama. Sie helfen dabei,

Die Kunst der Bandhas Weiter lesen »

Stressachsen

Wie funktionieren die zwei Stressachsen?

Zwei Stressachsen steuern unsere Stressreaktion über eine komplexe Kette von Stoffwechselreaktionen. Sie mobilisieren alle Kräfte des Körpers, um Belastungen und Gefahren zu meistern. Diesen Mechanismus kennen Sie bestimmt. Dieser wird “Kampf oder Flucht” (fight or flight) genannt. Er bewirkt, dass sekundenschnell genügend Energiereserven zur Verfügung stehen. Beide Stressachsen sind bei diesem Mechanismus beteiligt. Die Schnellere

Wie funktionieren die zwei Stressachsen? Weiter lesen »

Nach oben scrollen